Girls in Science

Was machen Naturwissenschaftlerinnen und wie wird man Forscherin? Um junge Mädchen zu ermutigen eine naturwissenschaftliche Laufbahn einzuschlagen, initiierte das Versuchszentrum Laimburg die Aktion „Girls in Science“: 34 Schülerinnen der ersten und zweiten Klasse der Mittelschule Deutschnofen besuchten die Forschungseinrichtung, um das Leben und Arbeiten von Wissenschaftlerinnen kennenzulernen. „Diesen jungen Mädchen steht die Welt offen und es ist wichtig, ihnen die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten, die sich in den Naturwissenschaften bieten, zu zeigen,“ äußerte sich Sabine Öttl, Organisatorin der Aktion und stellvertretende Leiterin des Instituts für Pflanzengesundheit, begeistert. Voller Enthusiasmus begrüßte auch Jennifer Berger, Leiterin des Fachbereichs Science Support, Strategy & Communication, die Schülerinnen und ihre beiden Lehrpersonen: „Uns ist es ein Anliegen, unsere Begeisterung für die Forschung und Naturwissenschaften mit den Mädchen zu teilen, und wir hoffen, dass einige von ihnen in Erwägung ziehen werden, eine naturwissenschaftlich-technische Ausbildung einzuschlagen.“ …. Weiterlesen in den digitalen Medien…

http://www.laimburg.it/de/news.asp?news_action=4&news_article_id=666248

https://www.suedtirolnews.it/unterhaltung/kultur/aktion-girls-in-science

https://www.lavocedibolzano.it/girls-in-science-al-centro-laimburg-far-appassionare-le-studentesse-alla-ricerca/

Ein kurzes Video zeigt ein paar Eindrücke von diesem sehr interessanten Tag: https://c.web.de/@337130900703681446/U7OqiQ8xTW-Ke4yTVbl4yg

Die Fotos und das Video wurden uns freundlicherweise vom Versuchszentrum Laimburg zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!