Spiele-Olympiade im Altenheim

Projektbeschreibung

Am Mittwoch, den 13. März, machten wir, die 5. Klasse der Grundschule Deutschnofen in Begleitung der Lehrpersonen Gertrud Tschager und Herta Pichler einen Ausflug in das Altersheim. Ziel war es, mit den Heimbewohnern Zeit zu verbringen, sie ein wenig vom Alltag abzulenken und uns Kindern den Umgang mit den älteren Leuten näher zu bringen. Kinder und Heimbewohner bildeten zehn Gruppen und es wurde eine Olympiade mit sehr lustigen Spielen, wie Bodendarts, Fühlmemory, Früher-Heute- Memory, Fische retten und vielem mehr, veranstaltet. Zum Abschluss wurden alle Teilnehmenden mit einem Schokoriegel und die drei Erstplatzierten sogar mit einer Medaille belohnt. Für uns Kinder war das ein spannendes und lehrreiches Erlebnis, das wir gerne wiederholen würden.

Paul Ebner